• Newscenter

23.12.2021 Nachruf Hans-Jürg Dürig
Duerig Juerg Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
Hans-Jürg Dürig 1947-2021

Die Schweizer Automobilsport-Gemeinde trauert um Hans-Jürg Dürig. Der Berner ist am vergangenen Freitag im Alter von 74 Jahren an den Folgen einer schweren Erkrankung verstorben.

Dürig kam am 15. Oktober 1947 in Bern zur Welt und ist in Riggisberg aufgewachsen. Schon sein Vater hatte als Fiat- und Vauxhall-Garagist mit Autos zu tun. Dürig jr. führte später erfolgreich über zehn Jahre lang eine BMW-Vertretung, wechselte dann zu Honda, Hartge und Carlsson, ehe er zehn Jahre bei der Mercedes Benz AG in Bern arbeitete. Die letzten Jahre bis zur Rente war Dürig bei der BMW-Vertretung Freund&Brönnimann in Thun tätig.

Mit dem Rennsport kam Dürig schon in den Sechzigerjahren in Berührung. 1968 absolvierte er auf einem Formel Junior einen Lizenzkurs in Hockenheim. In den Siebzigerjahren feierte er einzelne Erfolge auf Abarth, aber vor allem auf BMW. 1979 wurde Dürig Schweizer Meister auf einem BMW 320i. Den Titel bei den Spezialtourenwagen wiederholte er 1981, erneut auf einem 320i. 1984 sicherte sich Dürig mit Rolf Göhring und Mario Ketterer auf BMW M1 (in ihrer Kategorie) den WM-Titel.

Ende der Achtzigerjahre wurde Dürig zwei Mal Vizemeister in der Schweizer Meisterschaft. Ehe er dann bis 1997 regelmässig am Nürburgring in der VLN an den Start ging. Nach einem Intermezzo als Racing-Instruktor setzte Dürig ab 2011 auf historischen Rennsport. Sein letztes Rennen bestritt er im Oktober 2019 auf dem Hockenheimring auf BMW 635 CSi Gruppe 2 – wie immer voller Freude und mit viel Engagement.

Auto Sport Schweiz spricht der Familie, insbesondere den drei Kindern Pia, Jürg und Anina, sowie Dürigs Verwandten und Freunden sein aufrichtiges Beileid aus. Die Abschiedszeremonie wird am 30. Dezember 2021 im engeren Familien- und Freundeskreis stattfinden. Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte unter dieser e-Mail-Adresse: abschied.juergduerig@gmail.com

Permalink

Zum Newscenter

Gesellschafter

Ausrüster