• Newscenter

23.09.2021 Vollgas von Zuhause
Flanc ch 04 Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
So sehen Formel-3-Rennen bei flanc.ch aus

Ab Oktober veranstaltet flanc.ch nach dem internationalen Sportgesetz und unter Schirmherrschaft von Auto Sport Schweiz virtuelle Schweizer Meisterschaften für Formel-3- und GT3-Renner.

«Racing is life, everything else is just waiting!» Mit dieser legendären Aussage von Steve McQueen begrüssen die Gründer von flanc.ch die User auf ihrer Homepage. Damit ist eigentlich schon vieles gesagt. Denn das Warten hat bald ein Ende. Die virtuellen Formel-3- und GT3-Meisterschaften von flanc.ch beginnen im Oktober 2021 und dauern bis Mai 2022. Im Unterschied zur offiziellen Schweizer Simracing-Meisterschaft, die von der RacingFuel Academy in ihren Renncentern und (ganz wichtig) auf Rennsimulatoren ausgetragen wird, ist die Schweizer Meisterschaft von flanc.ch eine Serie, bei der die Teilnehmer und Teilnehmerinnen Zuhause am PC sitzen.

In einer offiziellen Pressemitteilung hat flanc.ch nun den Austragungsmodus vorgestellt. Pro Serie gibt es ein Starterfeld von maximal 40 Fahrern, welche über je zwölf Wertungstermine den Schweizer Meistertitel 2022 für ihre Klasse ausfahren werden. Während in der Formel 3 pro Termin jeweils ein 20-Minuten-Heat- und ein 30-Minuten-Feature-Race gefahren werden, wird in der GT3 Klasse ein Rennen über 50 Minuten mit obligatorischem Boxenstopp ausgetragen.

Daniel Bernasconi Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
Sie stehen hinter flanc.ch: Präsident Daniel Bernasconi...

Mit zwölf Wertungsterminen und den fordernden Formaten müssen die beiden Titel hart erkämpft werden. Die offizielle Jury von Auto Sport Schweiz mit Sportkommissaren aus dem realen und dem virtuellen Automobilsport wird für die Einhaltung des Reglements und die nötige Fairness sorgen. Die von flanc.ch ausgerichtete Meisterschaft richtet sich nach dem Internationalen Sportgesetz (ISG) der FIA, dem Nationalen Sportreglement (NSR) von Auto Sport Schweiz (ASS) und den Bestimmungen der Nationalen Sportkommission (NSK).

Bei den Schweizer Meisterschafts-Serien von flanc.ch können ambitionierte Simracer mit Erfahrung und entsprechend professionellem Equipment im Simulationsbereich teilnehmen. Gefahren werden die virtuellen Rennen mit iRacing, einer führenden Simulation für Online-Motorsport. Sämtliche Rennen der virtuellen Formel 3 und GT3 Schweizer Meisterschaften werden live durch SRA TV auf Twitch übertragen. Neben Ruhm und Ehre gibt es bei flanc.ch Preise im Wert von insgesamt CHF 5'000 zu gewinnen.

Weitere Infos zu den Meisterschaften und dem Serienorganisator gibt es unter www.flanc.ch

Fabio Calcio Gandino Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
...und sein Stellvertreter Fabio Calcio-Gandino

Permalink

Zum Newscenter

Gesellschafter

Ausrüster