• Your Next Level

YD Logo 2022 FR Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz

Latest News

26.02.2024 Young Drivers Projekt 2024 erfolgreich gestartet
Young Drivers 2024 Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
Die Young Drivers 2024: Maxim Harder, Kai Perner, Joaquim Van Thunye, Sergio Koch, Eric Schopfer, Diego Gama (obere Reihe), Vladimir Sauer, Christopher Holst, Lalou Zbinden, Timéo Ruppen, Henry dos Santos, Tiziano Kuznini und Neil Russell (es fehlten in Seelisberg: Florian Esteve, Noah Massa, Samuel Schär und Marlon Bayer) © Eichenberger

Gestern Sonntag ist das von Auto Sport Schweiz initiierte Young Drivers Projekt in das neue Jahr gestartet. Gastgeber des ersten Workshops 2024 war das Eventcenter Seelisberg von Yves Meyer.

Vor einem Jahr startete das Young Drivers Projekt von Auto Sport Schweiz im Hotel Meilenstein in Langenthal. Die zweite «Staffel» wurde gestern Sonntag eröffnet – im Eventcenter Seelisberg hoch über dem Vierwaldstättersee. Gastgeber des ersten Workshops war Yves Meyer. Der Geschäftsführer des Eventcenters, seit Jahren mit Abstand der erfolgreichste Driftpilot in der Schweiz, hat vier seiner Toyota GR86 für den Nachwuchs zur Verfügung gestellt. «Rennfahren besteht nicht nur aus Gas geben», sagt Meyer. «Der Rennsport verlangt vieles mehr. Dass die jungen Nachwuchsfahrer Einblicke in die verschiedenen Aspekte im Leben eines Rennfahrers bekommen, finde ich sehr wichtig. Ich selber war 2015 Teilnehmer des Young Drivers Projekts. Dass Auto Sport Schweiz dieses Programm im Vorjahr wieder aufleben liess, ist grossartig und es freut uns sehr, dass wir vom Eventcenter Seelisberg den Auftakt in die neue Saison machen durften.»

Zusammen mit den beiden erfahrenen Rennfahrer Röbi Wicki sowie Hans Schori bildete Yves Meyer die Jury. Von den 13 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die sich zum ersten Workshop im Eventcenter einfanden, durften die, die bereits 2023 am YDP teilgenommen haben, in einem der Toyotas Platz nehmen. Auch sämtliche Teilnehmer aus dem Vorjahr, die 2024 altershalber beim YDP nicht mehr an den Start gehen dürfen, durften (zum Abschluss) einige Runden unter Anleitung der Instruktoren fahren. Die eine oder andere Geschicklichkeitsübung stand ebenfalls auf dem Programm. Dabei stellte sich heraus: Einen Ball mit einem Auto in ein Tor zu befördern, ist gar nicht so einfach…

Parallel dazu fand ein erstes Medientraining statt. Dort mussten die Teilnehmenden nicht nur ein eigenes Pressecommuniqué schreiben, sie haben auch vor der Kamera ein Interview gegeben und wurden einzeln gebrieft. Da das Eventcenter Seelisberg auch über eine stattliche Anzahl von Rennsimulatoren verfügt, durften die Young Drivers auch virtuell Runden abspulen. Dass dabei einer der Neulinge die schnellste Rundenzeit fuhr, lässt aufhorchen und verspricht für 2024 ein spannendes Jahr für die jungen Nachwuchsfahrer und -fahrerinnen.

Zum weiteren Programm des YDP: Als nächstes stehen individuelle Trainingseinheiten mit Ex-Rennfahrer Adrian Zaugg auf dem Programm. Der Athletic Performance Trainer wird mit den jungen Nachwuchsfahrern gezielt an ihrer Fitness arbeiten und ihnen individuelle Programme erstellen. Am 23. April wird dann ein Simracing-Abend parallel in Horgen (ZH) und Lyss (BE) durchgeführt. Zu den weiteren Höhepunkten des YDP gehören ein Test im Formel-4-Team von Jenzer Motorsport sowie ein Besuch eines internationalen Rennens (2023 waren die Young Drivers beim Finale der DTM in Hockenheim). Der Sieger des YDP wird im Dezember bekanntgegeben. Er (oder sie) erhält ein Preisgeld von 30'000 Franken, das an ein Programm im Automobilrennsport gebunden ist.

Young Drivers Seelisberg 2024 Gruppenfoto Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
Die Young Drivers beim Gruppenfoto mit den Instruktoren Yves Meyer und Röbi Wicki (rechts) © Eichenberger

Permalink

06.02.2024 Anmeldeschluss YDP nicht verpassen!
YDP Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz

Heute in zehn Tagen (16. Februar) ist Anmeldeschluss für das Young Drivers Projekt 2024. Wer also noch dabei sein will, sollte sich baldmöglichst einschreiben. Alle Informationen finden Sie unter diesem Link.

GANZ WICHTIG: 2024 dürfen sich alle in der Schweiz lizenzierten Kartfahrer und Kartfahrerinnen mit den Jahrgängen 2007, 2008 und 2009 anmelden. Dem Sieger des YDP (2023 gewann Kilian Boss das Förderprogramm) winkt ein an ein im Automobilrennsport gebundenes Preisgeld von 30'000 Franken.

Permalink

08.01.2024 YDP-Anmeldeformular online
YDP Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz

Wer hat Lust am Young Drivers Projekt 2024 teilzunehmen? Das Anmeldeformular ist ab heute online. Der Anmeldeschluss ist der 16. Februar 2024!

Am 25. Februar fällt der Startschuss zum diesjährigen Young Drivers Projekt 2024. Das detaillierte Programm für das Förderprogramm von Auto Sport Schweiz haben wir bereits vor Weihnachten veröffentlicht. Hier noch einmal der Link dazu.

Ab sofort können sich Interessierte auch anmelden. Das Anmeldeformular ist online unter diesem Link abrufbar. WICHTIG: 2024 dürfen sich alle in der Schweiz lizenzierten Kartfahrer und Kartfahrerinnen mit den Jahrgängen 2007, 2008 und 2009 anmelden. Anmeldeschluss ist der 16. Februar 2024.

Permalink

21.12.2023 Young Drivers Projekt: So sieht das Programm 2024 aus
YDP Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz

Nach der Saison ist vor der Saison. Kaum war bekannt, dass der 17-jährige Kilian Boss das diesjährige Young Drivers Projekt by Auto Sport Schweiz gewonnen hat, steht auch schon das Programm für 2024 fest.

Am vergangenen Freitag wurde Kilian Boss bei der offiziellen Meisterfeier in Bern als «Young Driver of the Year» ausgezeichnet. Der 17-Jährige Kartfahrer aus Amsoldingen gewann die Wiederauflage des Young Drivers Projekts by Auto Sport Schweiz. Boss erhielt dafür ein Preisgeld in der Höhe von 30'000 Franken, welches er für ein Programm im Automobilrennsport einsetzen kann. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Kai Perner aus Vinelz (16) respektive Timéo Ruppen aus Fétigny (15).

Beide können von ihrem Jahrgang her 2024 nochmals am YDP teilnehmen. Dieser verschiebt sich für die bevorstehende Saison um ein Jahr. Das heisst: 2024 dürfen sich alle in der Schweiz lizenzierten Kartfahrer und Kartfahrerinnen mit den Jahrgängen 2007, 2008 und 2009 anmelden. Damit alle, die sich für dieses Projekt interessieren, frühzeitig planen können, hat Auto Sport Schweiz das Jahresprogramm 2024 zusammengestellt (siehe auch angehängtes PDF).

Formel 4 Test Bresse 2023 Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
Der Höhepunkt des YDP ist ein F4-Test mit Jenzer Motorsport © Eichenberger

Los geht es bereits am 25. Februar im Eventcenter Seelisberg mit den Workshops «Snow Drifting» und «Medientraining». Zu diesem Event sind auch alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen des diesjährigen Jahrgangs eingeladen; also auch die, die vom Alter her (Jahrgang 2006) nicht mehr teilnehmen können. Zum einen, weil sie sich nochmals einen fahrerischen Höhepunkt verdient haben, zum anderen, um den neuen Teilnehmern und Teilnehmerinnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Das weitere Programm konzentriert sich danach auf die Fitness. Wie schon in diesem Jahr wird sich Ex-Rennfahrer Adrian Zaugg darum kümmern. Für YDP-Teilnehmer, welche bereits in diesem Jahr bei Zaugg waren, wird das Programm mit einer individuellen Leistungsdiagnostik durch Swiss Sports Clinic massiv aufgewertet. Die Termine dafür werden individuell abgemacht.

Zu den weiteren (kostenlosen) Programmpunkten im 2024 zählen:

23. April: SIM-Racing-Abend in Horgen respektive Lyss

15. Juni: Gruppen-Fitness und Kommunikation in Bern

2. Juli: Diskussionsabend mit Profis aus dem Motorsport in Langenthal

14. September: Interview- und Kommunikationstraining in Egerkingen

17. Oktober: Formel-4-Sichtungstag in Bresse (F)*

Zaugg Perner Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
Das Trainings-Angebot mit Adrian Zaugg wird ausgebaut © Eichenberger

Im Zeitraum September/Oktober steht ausserdem wieder ein Besuch einer internationalen Rennveranstaltung auf dem Programm. 2023 reiste eine Gruppe von YDP-Teilnehmenden zum Saisonfinale der DTM nach Hockenheim und durfte dort einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Im Dezember 2024 wird dann bekanntgegeben, wer das YDP gewonnen hat. Die Top 3 werden dafür – wie in diesem Jahr – zum «Dîner des Champions» nach Bern eingeladen. Der Saisonabschluss findet dann erneut in Seelisberg (auf Schnee und Eis) statt – im Februar 2025.

Anmeldung für das Young Drivers Projekt 2024 sind ab Montag, 8. Januar, möglich. Anmeldeschluss ist der 16. Februar 2024.

*Die Kosten für den Formel-4-Sichtungstag in Bresse belaufen sich (Stand heute) auf 2700.- Schweizer Franken. Nicht inbegriffen sind Übernachtung und Anreise. Falls sich unter den Teilnehmenden des YDP ein Schweizer Meister in der Kategorie OK Junior, X30 Challenge Switzerland, OK Senior oder KZ2 befindet, darf dieser Fahrer respektive diese Fahrerin gratis am Test teilnehmen.

Kilian Boss Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
Der diesjährige YDP-Gewinner Kilian Boss © Eichenberger

Permalink

06.11.2023 YDP-Auszeichnung am 15. Dezember 2023
01 YDP Eichenberger Motorsport Schweiz | Auto Sport Schweiz
Die Young Drivers beim Test mit dem Team Jenzer Motorsport © Eichenberger

Nach acht Jahren Pause fand 2023 erstmals wieder das Young Drivers Projekt statt. Der Sieger des diesjährigen Programms wird am «Dîner des Champions 2023» im Bellevue-Palace in Bern bekanntgegeben.

Auto Sport Schweiz hat in diesem Jahr das Young Drivers Projekt aufleben lassen. Nach acht Jahren Pause wurde das Nachwuchsprogramm für Kartfahrer im Alter von 14 bis 16 Jahren erstmals wieder durchgeführt. Weil es bei dem Programm um eine Mischung aus Kart- und Automobilrennsport geht, hat Auto Sport Schweiz entschieden, den Sieger des diesjährigen Programms im Rahmen der offiziellen Automobil-Meisterfeier am 15. Dezember 2023 im Bellevue-Palace in Bern bekanntzugeben.

Um die Spannung bis ganz zum Schluss hochzuhalten, werden die Top 3 des Jahrgangs 2023 eingeladen und rechtzeitig informiert. Dem Sieger des YDP winkt ein an ein Motorsportprogramm gebundenes Preisgeld von 30'000 Franken.

Weitere Informationen zum Young Drivers Projekt finden Sie auf www.motorsport.ch. Das Programm wird selbstverständlich auch 2024 fortgesetzt. Interessierte können sich ab 1. Februar 2024 anmelden.

Permalink

Sponsoren

Gesellschafter

Mitglied von

Ausrüster